Ein Thema, das alle beschäftigt: die zukunftsfähige Mobilität. Dazu gehört nicht nur die Förderung der E-Mobilität durch Ladesäulen, sondern auch die vorhandenen Knotenpunkte in der Altstadt zu verbessern, den Verkehrsfluss zu erhöhen sowie die Geschwindigkeit in der Stadt und den Ortsteilen effektiv zu begrenzen. Ein wichtiges Anliegen ist mir auch die Elektrifizierung der Gredl voranzutreiben. Dies dient zur Taktverdichtung und zur besseren Anbindung nach Nürnberg, ebenso eine Optimierung der Busanbindung zum Regionalbahnhof Allersberg. Ein weiterer wichtiger Baustein ist für mich, das Radverkehrskonzept zügig umzusetzen und den Rad- und Fußverkehr in alle künftigen Verkehrsplanungen einzubeziehen egal ob in der Kernstadt oder den Ortsteilen. Ich will die Mobilitätsformen nicht gegeneinander ausspielen, sondern ein vernünftiges und sicheres Miteinander fördern!

Das bedeutet für mich: