Mein Name ist Christoph Raithel, Hilpoltstein ist mein Zuhause. Wir leben in einer schönen Stadt, doch ich finde, mit den richtigen Ideen kann sie noch besser werden. Deshalb kandidiere ich als Bürgermeister.

Meine Idee für Hilpoltstein ist eine Stadt, in der alle gut und gerne leben. Eine Stadt, die Heimat ist und in Zukunft klare Ziele hat. Eine Stadt, die als Mittelzentrum ihre Aufgaben und Chancen im Sinne der Bürgerinnen und Bürger ernst nimmt. Eine Stadt, die ihre Ortsteile nicht hinten runterfallen lässt. Eine Stadt, in der Inklusion, Fairness und Nachhaltigkeit großgeschrieben werden. Eine Stadt, die das ehrenamtliche Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger erkennt und wertschätzt.

Um das zu schaffen, brauche ich Sie. Nicht erst an der Wahlurne bei der Kommunalwahl 2020, sondern bereits jetzt! Ich will Sie kennen lernen, mit Ihnen sprechen, telefonieren, chatten und Sie fragen: Was wollen Sie für Hilpoltstein? Was sind Ihre Ideen? Wo klemmt es und wie kann ich Ihnen helfen?

Ich mache mich auf die Suche nach neuen, frischen Ideen für unser Hilpoltstein – diese werde ich zu meinem Programm machen, dass dann nicht nur meines ist, sondern auch Ihres.

Treten Sie mit mir in Kontakt, laden Sie mich ein, geben Sie mir Ihre Idee mit auf den Weg!

Ihr Christoph Raithel

Neues auf Facebook

Zurück in die Steinzeit ging es heute beim Aktionstag der Hilpoltsteiner Spielkiste. Passend zur derzeit laufenden Ausstellung des Museums- und Heimatverein Hilpoltstein e.V. konnten die Kinder im Rahmen des Ferienprogramms im Landkreis Roth und der Stadt Hilpoltstein aus Getreide Mehl mahlen, steinzeitlichen Schmuck basteln und an vielen Stationen die Steinzeit entdecken.
Toll, was die Engagierten der Spielkiste auf die Beine stellen!

Kreisjugendring Roth
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Zurück in die Steinzeit ging es heute beim Aktionstag der Hilpoltsteiner Spielkiste. Passend zur derzeit laufenden Ausstellung des Museums- und Heimatverein Hilpoltstein e.V. konnten die Kinder im Rahmen des Ferienprogramms im Landkreis Roth und der Stadt Hilpoltstein aus Getreide Mehl mahlen, steinzeitlichen Schmuck basteln und an vielen Stationen die Steinzeit entdecken.
Toll, was die Engagierten der Spielkiste auf die  Beine stellen!

Kreisjugendring RothImage attachment

30 Jahre lang war Walter Landkammer Dirigent der Blaskapelle Jahrsdorf, heute wurde er beim Sommerfest der Blaskapelle zum Ehrendirigenten ernannt und gibt den Taktstock weiter an Michael Meyer.
Der NBMB Nordbayerischer Musikbund & Nordbayerische Bläserjugend, der Landkreis Roth und die Stadt Hilpoltstein ehrten Walter Landkammer für seine Verdienste in den letzten drei Jahrzehnten.
Es ist wirklich beeindruckend, dass wir im Stadtgebiet mit der Blaskapelle Jahrsdorf, der Musikkapelle Meckenhausen und der Stadtkapelle Hilpoltstein e.V. drei hochkarätige Blaskapellen haben. Überall wird vor allem die Nachwuchsarbeit groß geschrieben. Hier gilt mein Dank ebenfalls Walter Landkammer für seinen Einsatz. Er übergibt eine tolle Kapelle mit erfahrenen Musikern, aber auch vielen jungen Talenten. Michael, viel Erfolg am Taktstock und alles Gute für diesen wichtigen Posten!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

30 Jahre lang war Walter Landkammer Dirigent der Blaskapelle Jahrsdorf, heute wurde er beim Sommerfest der Blaskapelle zum Ehrendirigenten ernannt und gibt den Taktstock weiter an Michael Meyer.
Der NBMB Nordbayerischer Musikbund & Nordbayerische Bläserjugend, der Landkreis Roth und die Stadt Hilpoltstein ehrten Walter Landkammer für seine Verdienste in den letzten drei Jahrzehnten.
Es ist wirklich beeindruckend, dass wir im Stadtgebiet mit der Blaskapelle Jahrsdorf, der Musikkapelle Meckenhausen und der Stadtkapelle Hilpoltstein e.V. drei hochkarätige Blaskapellen haben. Überall wird vor allem die Nachwuchsarbeit groß geschrieben. Hier gilt mein Dank ebenfalls Walter Landkammer für seinen Einsatz. Er übergibt eine tolle Kapelle mit erfahrenen Musikern, aber auch vielen jungen Talenten. Michael, viel Erfolg am Taktstock und alles Gute für diesen wichtigen Posten!

Auf Facebook kommentieren

tolle Leistung von Walter u der neue kommt aus den eigenen Reihen einfach klasse

Verkehrsminister Hans Reichhart kündigt zum Fahrplanwechsel im Dezember eine Taktverdichtung in den Abendstunden auf der Gredlbahn zwischen der Stadt Roth und der Stadt Hilpoltstein an.
Ein erster wichtiger Schritt. Darauf muss die Elektrifizierung der Strecke folgen, um die Kapazität zu erhöhen!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Verkehrsminister Hans Reichhart kündigt zum Fahrplanwechsel im Dezember eine Taktverdichtung in den Abendstunden auf der Gredlbahn zwischen der Stadt Roth und der Stadt Hilpoltstein an.
Ein erster wichtiger Schritt. Darauf muss die Elektrifizierung der Strecke folgen, um die Kapazität zu erhöhen!

Auf Facebook kommentieren

Schade das in ganzen August keine Gredl fährt wegen Lokführermangel hoffe das die Gredl nicht ganz eingestellt wird wäre sehr schade

War ein langer Kampf ... Wir brauchen Lokführer, Leute bewerbt euch !

Hoffentlich mit genügend Personal

Peter FrankenSchweizer Dollack Ina Reichow

ich werde es glauben wenn ich es sehe.

Heute mit Stadträtin Margarethe Heinloth beim Grillfest der Feuerwehr Hagenbuch. Bei der Oldtimerausfahrt sind wir mit einem 16-PS-Eicher aus dem Jahr 1961 mitgefahren.
Tolle Veranstaltung bei perfektem Wetter!
Super, dass wir in unseren Ortsteilen ein so aktives Vereinsleben haben, danke allen, die sich dafür engagieren!
Hinter uns fährt übrigens Stadtrat Jürgen Moosmann mit seinem McCormick.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Heute mit Stadträtin Margarethe Heinloth beim Grillfest der Feuerwehr Hagenbuch. Bei der Oldtimerausfahrt sind wir mit einem 16-PS-Eicher aus dem Jahr 1961 mitgefahren.
Tolle Veranstaltung bei perfektem Wetter!
Super, dass wir in unseren Ortsteilen ein so aktives Vereinsleben haben, danke allen, die sich dafür engagieren!
Hinter uns fährt übrigens Stadtrat Jürgen Moosmann mit seinem McCormick.

Auf Facebook kommentieren

Sehr cool Gut getroffen 🤗😉

Mehr laden