Mein Name ist Christoph Raithel, Hilpoltstein ist mein Zuhause. Wir leben in einer schönen Stadt, doch ich finde, mit den richtigen Ideen kann sie noch besser werden. Deshalb kandidiere ich als Bürgermeister.

Meine Idee für Hilpoltstein ist eine Stadt, in der alle gut und gerne leben. Eine Stadt, die Heimat ist und in Zukunft klare Ziele hat. Eine Stadt, die als Mittelzentrum ihre Aufgaben und Chancen im Sinne der Bürgerinnen und Bürger ernst nimmt. Eine Stadt, die ihre Ortsteile nicht hinten runterfallen lässt. Eine Stadt, in der Inklusion, Fairness und Nachhaltigkeit großgeschrieben werden. Eine Stadt, die das ehrenamtliche Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger erkennt und wertschätzt.

Um das zu schaffen, brauche ich Sie. Nicht erst an der Wahlurne bei der Kommunalwahl 2020, sondern bereits jetzt! Ich will Sie kennen lernen, mit Ihnen sprechen, telefonieren, chatten und Sie fragen: Was wollen Sie für Hilpoltstein? Was sind Ihre Ideen? Wo klemmt es und wie kann ich Ihnen helfen?

Ich mache mich auf die Suche nach neuen, frischen Ideen für unser Hilpoltstein – diese werde ich zu meinem Programm machen, dass dann nicht nur meines ist, sondern auch Ihres.

Treten Sie mit mir in Kontakt, laden Sie mich ein, geben Sie mir Ihre Idee mit auf den Weg!

Ihr Christoph Raithel

Neues auf Facebook

Lichterkette gegen Antisemitismus und Fremdenhass - Der 9. November erinnert uns an die Schrecken des Dritten Reichs: Mit der Reichsprogromnacht vor 81 Jahren begann der größte Völkermord Europas. In Hilpoltstein sind über 100 Bürgerinnen und Bürger zusammen gekommen und damit der Einladung eines breiten Bündnisses gefolgt, um eines ganz klar zu sagen: „Nie wieder!“ Nie wieder darf sich das Volk einer Ideologie opfern und sich von einem unmenschlichen Regime instrumentalisieren lassen. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Lichterkette gegen Antisemitismus und Fremdenhass - Der 9. November erinnert uns an die Schrecken des Dritten Reichs: Mit der Reichsprogromnacht vor 81 Jahren begann der größte Völkermord Europas. In Hilpoltstein sind über 100 Bürgerinnen und Bürger zusammen gekommen und damit der Einladung eines breiten Bündnisses gefolgt, um eines ganz klar zu sagen: „Nie wieder!“ Nie wieder darf sich das Volk einer Ideologie opfern und sich von einem unmenschlichen Regime instrumentalisieren lassen.

Gestern Abend tolle Veranstaltung der CSU Heideck mit dem Vorsitzenden der EPP Group in the European Parliament Manfred Weber. "Europa - worauf es jetzt ankommt" war der Titel, unter dem sich Manfred Weber der Zukunft der EU widmete und in einer breiten Diskussion den Fragen aus der gut gefüllten Heidecker Stadthalle stellte.
"Wenn Trump Mauern im Handel aufbaut, müssen wir als Europa erst recht Brücken bauen!" - Manfred Weber setzte ein klares Zeichen für einen fairen Welthandel mit guten Standards (Produktsicherheit, Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit, ...) und gab ein Plädoyer für unsere bayerischen Bäuerinnen und Bauern ab.

Vielen Dank an die CSU Heideck rund um Ulrich Winterhalter, Johannes Hämmerling und Claudia Sorgatz für die tolle Organisation der Veranstaltung!

mit Volker Bauer, Cornelia Griesbeck, Hansgeorg Hauser, Thomas Schmidt, Margarethe Heinloth, Anja Haußner, Heinz Bieberle, Manfred Gilch, Sebastian Ehard, Lisa Bezold, Kurt Munker

CDU CSU Europa, CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

📸 Petra Möller
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Gestern Abend tolle Veranstaltung der CSU Heideck mit dem Vorsitzenden der EPP Group in the European Parliament Manfred Weber. Europa - worauf es jetzt ankommt war der Titel, unter dem sich Manfred Weber der Zukunft der EU widmete und in einer breiten Diskussion den Fragen aus der gut gefüllten Heidecker Stadthalle stellte.
Wenn Trump Mauern im Handel aufbaut, müssen wir als Europa erst recht Brücken bauen! - Manfred Weber setzte ein klares Zeichen für einen fairen Welthandel mit guten Standards (Produktsicherheit, Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit, ...) und gab ein Plädoyer für unsere bayerischen Bäuerinnen und Bauern ab.

Vielen Dank an die CSU Heideck rund um Ulrich Winterhalter, Johannes Hämmerling und Claudia Sorgatz für die tolle Organisation der Veranstaltung!

mit Volker Bauer, Cornelia Griesbeck, Hansgeorg Hauser, Thomas Schmidt, Margarethe Heinloth, Anja Haußner, Heinz Bieberle, Manfred Gilch, Sebastian Ehard, Lisa Bezold, Kurt Munker

CDU CSU Europa, CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

📸 Petra Möller

„Frauen macht Politik!“ - Tolles Veranstaltungsformat unserer Volkshochschule mit Politikerinnen der unterschiedlichen Ebenen und aus unterschiedlichen Parteien.
Spannende Diskussionen, wo es hakt, dass sich Frauen gleichberechtigt in der Politik engagieren können.
Barbara Stamm musste leider wegen eines Notfalls in der Familie kurzfristig absagen. Ihr und ihrem Mann alles Gute! Sie hat aber gleich versprochen, zu einer anderen Gelegenheit nach Hilpoltstein zu kommen. Freue mich schon drauf!

mit Verena Osgyan, MdL (Bayerischer Landtag), Christina Rodarius(Stadt Hilpoltstein) und Elke Eder (Bezirk Mittelfranken).
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

„Frauen macht Politik!“ - Tolles Veranstaltungsformat unserer Volkshochschule mit Politikerinnen der unterschiedlichen Ebenen und aus unterschiedlichen Parteien.
Spannende Diskussionen, wo es hakt, dass sich Frauen gleichberechtigt in der Politik engagieren können.
Barbara Stamm musste leider wegen eines Notfalls in der Familie kurzfristig absagen. Ihr und ihrem Mann alles Gute! Sie hat aber gleich versprochen, zu einer anderen Gelegenheit nach Hilpoltstein zu kommen. Freue mich schon drauf!

mit Verena Osgyan, MdL (Bayerischer Landtag), Christina Rodarius(Stadt Hilpoltstein) und Elke Eder (Bezirk Mittelfranken).
Mehr laden